Floristenverband > Aktuell > Nachrichtenarchiv

Archiv April 2014

Tag der Ausbildung

2014-04-17 13:38 von Redaktion

Floristisches Engagement zum Tag der Ausbildung in Bamberg 
Fleurops Junge Wilde und rund 80 Auszubildende aus ganz Deutschland
zeigten der Öffentlichkeit, was Floristik kann.

 

In fünf deutschen Stadtzentren fanden vom 10. bis 14. April Aktionen zum bundesweiten Tag der Ausbildung statt. Mit floralen Inszenierungen stand dabei das vielseitige Berufsbild des Floristen im Vordergrund. Auszubildende verschiedener Berufsschulen demonstrierten unter der Leitung von Fleurops Jungen Wilden eindrucksvoll ihr kreatives Handwerk.

In der Bamberger Innenstadt wurden rund 2000 Blumen und Pflanzen unter der Leitung von Katharina Schumm (Götz) mit einer Botschaft über den Beruf des Florist liebevoll in Becher drapiert, die in einer "Flower Happy Hour" an Passanten verteilt wurden.

Die Aktionen zum Tag der Ausbildung sollten zum einen die jungen Nachwuchsfloristen motivieren und zum anderen Passanten und Pressevertreter für die kreative, floristische Handwerkskunst begeistern. In enger Kooperation mit den Berufsschulen, den Landesverbänden des FDF und mit Unterstützung von regionalen und nationalen Sponsoren entstanden eindrucksvolle, floristische Objekte, die neben begeisterten Zuschauern auch ein sehr gutes Presseecho in der Nachberichterstattung fanden.

Die Aktion zum Tag der Ausbildung wurden Fachverband Deutscher Floristen e. V. aktiv unterstützt.

Tag der Ausbildung in Bamberg

Tag der Ausbildung Bamberg

Tag der Ausbildung Bamberg

tl_files/Fotos NEU BY/Illustration/Trennlinie_Webseite_Aktuell.PNG