Floristenverband > Aktuell > Nachrichtenarchiv

Archiv März 2016

Bayerisches FDF FloristFachgeschäft des Jahres gekürt

2016-03-01 06:53 von Redaktion

am 05.03.2016 im Brücken-Center in Ansbach

„Bayerisches FDF Florist Fachgeschäft 2016“

im Brücken-Center Ansbach gekürt

 

Das Brücken-Center in Ansbach war am letzten Samstag Schauplatz dieses besonderen Wettbewerbes, bei dem sechs engagierte FloristFachgeschäfte aus ganz Bayern teilnahmen.

 

Die Teams mussten folgende Aufgaben meistern:

Gestaltung eines floralen Eyecatchers für eine Frühlingsausstellung sowie einer Gefäßfüllung als Strauß oder Steckarbeit und Erstellung einer Firmenpräsentation als PowerPoint und Mappe. Diese Arbeiten wurden von einer kompetenten Fachjury bewertet.

 

Darüber hinaus gab es eine florale Stola zu fertigen, die von den Besuchern des Brücken-Centers bewertet wurde. Mit überragender Mehrheit ging dieser Preis an Blumen Josef und Steffen Heller in Ansbach. Die Floristin Lisa Vicedom, 24 Jahre, hatte eine stimmungsvolle Blumenstola für eine romantische Braut gearbeitet, die die Gäste begeisterte.

 

Am Ende eines spannenden Wettbewerbs stand das „Blumenhandwerk aus Neuburg / Donau“ mit Diana Fink und Anna Hennes sowie Dirk Nietfeld als Sieger fest.

 

Die sechs besten Bayerischen FDF FloristFachgeschäfte 2016 nach Arbeitsplatznummer:

 

Ø   Die Blumenoase, Tamara Wakonig, Dorfen

Ø   Blumen Heller GbR, Josef und Steffen Heller, Ansbach

Ø   Blumenhandwerk, Diana Fink & Anna Hennes, Neuburg a. d. Donau

Ø   Lechner Floristik, Friedrich und Markus Lechner, Höchstadt a. d. Aisch

Ø   Florali – die Blumenwerkstatt, Heinrich Fehnker, München

Ø   Blüten-Zauber, Yvonne Wagner, Schlüsselfeld

 

Bayerisches FDF FloristFachgeschäft des Jahres
Foto Werner Appel